Diskussion:verhindern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vermeiden?[Bearbeiten]

"vermeiden" ist ein bisschen etwas anderes als verhindern. Man hört zwar häufig vermeiden, wenn verhindern gemeint ist. Deshalb ist vermeiden eine allenfalls zweite Bedeutung von verhindern. Der Unterschied wird deutlich bei:

  1. „Sowohl im Deutschen Reich wie auch in Großbritannien lehnten führende Finanzmagnaten wie Warburg und Rothschild Krieg deshalb strikt ab, ja versuchten ihn mitunter sogar aktiv zu verhindern.“ Hier versucht das Subjekt (führende Finanzmagnaten) andere daran zu hindern, den Krieg zu beginnen.
  2. „Vermeiden Sie es, das Wasser dort zu trinken.“ Hier soll das Subjekt (Sie) es unterlassen, selbst das Wasser dort zu trinken.

Vielleicht verstehen Sie, dass das ein Unterschied ist. --Nomen4Omen (Diskussion) 19:29, 6. Apr. 2019 (MESZ)

Da die Verwendung von "vermeiden" im Sinne von "verhindern" falsch ist, streiche ich dieses Synonym aus der Liste.
Da wir im Wiktionary die korrekten Verwendungen fördern sollten, kann auch die häufig anzutreffende falsche Verwendung diese Löschung nicht verhindern. (Vermeiden wäre hier angesichts des Subjekts „die häufig anzutreffende falsche Verwendung“ falsch. Ist „ich“ das Subjekt und ist die Löschung in meiner Verantwortung, dann kann ich sie nicht vermeiden. Wenn ich aber verhindern will, dass Sie löschen, dann stimmt das nicht; denn ich will das nicht verhindern.) --Nomen4Omen (Diskussion) 09:45, 7. Apr. 2019 (MESZ)

Das fragliche Synonym wurde am 16. März 2007 von Pablo Escobar angegeben. Vielleicht möchte er sich an der Diskussion beteiligen. Gruß euch beiden, Peter -- 10:30, 7. Apr. 2019 (MESZ)
Hallo. Tatsächlich bin ich kein Muttersprachler, aber ich bin mit Nomen4Omen einverstanden. Ich empfehle, vermeiden unter dem Textbaustein Sinnverwandte Wörter zu lassen.--Pablo Escobar (Diskussion) 20:40, 12. Jul. 2019 (MESZ)