Diskussion:Honk

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alte Löschdiskussionen

30. Dezember 2007[Bearbeiten]

Honk (erl.)[Bearbeiten]

Belegstellen fehlen. Frist von 2 Wochen. --Mathemaster 19:01, 30. Dez 2007 (CET)

In web auf Hauptschüler ohne nennenswerte Kenntniss;Held ohne nennenswerte Kenntnisse gestoßen.Wäre danach:Ungangssprachlich für Dummkopf etc. -Stillgrinz 13:15, 31. Dez 2007 (CET)
Das Web können wir als Belegstelle nicht akzeptieren. Dieser Eintrag wurde schon einmal wg. keiner Belegstelle gelöscht (Spezial:Wiederherstellen/Honk). LG. --birdy (:> )=| 13:20, 31. Dez 2007 (CET)
Uni Leipzig enthält Honk. Hab es in den Artikel eingefügt. --Elleff Groom 13:25, 31. Dez 2007 (CET)
kleine Anmerkung meinerseits: ist doch total lächerlich ein Wort nicht akzeptieren, weil es nicht in anderen Wörterbüchern steht. Das heißt nur, dass die anderen nicht vollständig sind. Honk kennt doch wirklich jeder. Kampy 10:18, 19. Jan 2008 (CET)

7.Februar 2008[Bearbeiten]

Honk (erl.)[Bearbeiten]

Baustein "keine Belegstelle" schon im Dezember gesetzt, offenbar vergessen worden hier einzutragen. --Acf Diskussion Acf :-) Ж # Ruhe, Abstand, Stressfreiheit? 21:25, 7. Feb 2008 (CET)


Abgesehen davon, dass es bereits in Vergangenheit gelöscht wurde: [1] und Spezial:Wiederherstellen/Honk, geht der Link zur "Belegestelle UniLeipzig" gerade nicht, da die Vorlage funktionsunfaehig ist, lG. --birdy (:> )=| 21:29, 7. Feb 2008 (CET)
Ich kenne den Begriff, aber ob der so gebräuchlich ist, weiß ich nicht. Pill (Kontakt) 00:21, 8. Feb 2008 (CET)
Naja, immerhin gibt es auf UniLeipzig jetzt eine Belegstelle (das hatte es offenbar vor der ersten Löschung noch nicht gegeben)... Hoffentlich melden die sich bald bei mir, ich weisz nicht, wie wir sie sonst verlinken können (die Id's nachzutragen halte ich jedenfalls fuer einen schier nicht zu bewaeltigenden Arbeitsaufwand). LG. --birdy (:> )=| 00:24, 8. Feb 2008 (CET)
Anmerkung: Siehe auch alte Löschdiskussion hier im Archiv. LG, Mathemaster 10:22, 8. Feb 2008 (CET)
Erledigt Erledigt Wurde schon im Dezember erledigt. LG, Mathemaster 20:07, 3. Mrz 2008 (CET)

Hauptschüler ohne nennenswerte Kenntnisse[Bearbeiten]

Was ist mit jener Interpretation? herkunft und Zusammenhang (was war zuerst da?) vielleicht mal raussuchen wäre doch ne ganz nette Angelegenheit.--89.49.7.66 21:33, 25. Apr 2008 (CEST)

Seltsamerweise war ich immer der Meinung, dass das Wort aus Ottos Ottifanten stammt. Aber jetzt weiß ich es ja endlich. Die Beleididung Honk stammt aus Amerika und wurde (u.a.) dann in Deutschland (also vermutlich in Berlin, weil in Deutschland ja alles in Berlin passiert) übernommen und (zudem) als "Hauptschüler ohne nennenswerte Kenntnisse" (u.ä.) umgedeutet, was aber eigentlich nichts mit der Herkunft des Wortes zu tun hat. Zumindest steht das so in einem Fachbuch, also muss es eine gewisse Relevanz haben. Aber damals wurde jedes Wort als Abkürzung umgedeutet. Mir wäre lieber wenn diese Interpretation von "Herkunft" nach "Bedeutungen" verschoben wird.

Bedeutungen:

[2] umgangssprachlich: Hauptschüler ohne nennenswerte Kenntnisse
Schließlich wird es ja u.a. mit dieser Bedeutung verwendet.--84.60.115.8 10:25, 16. Dez. 2010 (MEZ)
Ich erinnere mich an Honk aus den Ottifanten und woher sein Name kam. Aus w:Ottifant#Familie Bommel, zu Bruno: „Sein ständiger Begleiter und bester Freund ist sein Teddybär Honk (dessen Name rührt von einem Etikett am Teddybären mit der Aufschrift Made in Hongkong her).“
Grundsätzlich ist ein Zusammenhang zwar denkbar. Aber semantisch ist das wenig plausibel: wieso sollte jemand eine Beleidigung aus dem Namen eines Teddybären ableiten? Allerdings sind die anderen angegebenen Ableitungen ebensowenig überzeugend: das Akronym wirkt auf mich allzu konstruiert. --Florian Blaschke (Diskussion) 17:47, 31. Mai 2018 (MESZ)