Düsengewitter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Düsengewitter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Düsengewitter

die Düsengewitter

Genitiv des Düsengewitters

der Düsengewitter

Dativ dem Düsengewitter

den Düsengewittern

Akkusativ das Düsengewitter

die Düsengewitter

Worttrennung:

Dü·sen·ge·wit·ter, Plural: Dü·sen·ge·wit·ter

Aussprache:

IPA: [ˈdyːzn̩ɡəˌvɪtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Düsengewitter (Info)

Bedeutungen:

[1] der laute, krachende, von einer Druckwelle begleitete Schall, der beim Durchbrechen der Schallmauer durch ein Flugzeug entsteht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Düse und Gewitter sowie dem Fugenelement -n

Beispiele:

[1] „Bei stoßartigen Druckbelastungen durch Düsengewitter überträgt sich nun die Schubkraft der Sparren auf die Außenwände.“[1]

Wortbildungen:

[1] Düsengewitterschaden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Düsengewitter
[*] canoonet „Düsengewitter
[1] Duden online „Düsengewitter

Quellen:

  1. Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland: Deutsche Kunst und Denkmalpflege, 1968 (Deutscher Kunstverlag ), Seite 71