Crème brûlée

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crème brûlée (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Crème brûlée die Crèmes brûlées
Genitiv der Crème brûlée der Crèmes brûlées
Dativ der Crème brûlée den Crèmes brûlées
Akkusativ die Crème brûlée die Crèmes brûlées

Alternative Schreibweisen:

Crème brulée

Worttrennung:

Crème brû·lée, Plural: Crèmes brû·lées

Aussprache:

IPA: [kʀɛːm bʀyˈleː], Plural: [kʀɛːm bʀyˈleː]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie, französische Küche: eine Nachspeise, bei der Eigelbe, Zucker, Sahne und/oder Milch vermischt und in Portionsförmchen im Ofen gegart werden; das fertige (abgekühlte) Gericht wird mit Zucker überstreut, der mit einem Bunsenbrenner o. Ä. karamellisiert wird, so dass eine knackige Kruste entsteht

Beispiele:

[1] „Die Crème brûlée zeigte zwar keinen individuellen Charakter, wurde aber durch Blutorangeneis und Datteln hübsch begleitet, und das weiße Mokkaparfait, deutlich hausgemacht, kam mit eingelegten Kumquats.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Wort befinden sich im Eintrag Crème brulée.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Crème brûlée
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonCrème brûlée
[1] Duden online „Crème brulée, Créme brûlée

Quellen:

  1. Wortschatz-Lexikon Uni Leipzig, Quelle: archiv.tagesspiegel.de vom 21.03.2005