Burgstall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Burgstall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Burgstall

die Burgställe

Genitiv des Burgstalls
des Burgstalles

der Burgställe

Dativ dem Burgstall
dem Burgstalle

den Burgställen

Akkusativ den Burgstall

die Burgställe

Worttrennung:

Burg·stall, Plural: Burg·stäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈbʊʁkˌʃtal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Burgstall (Info)

Bedeutungen:

[1] abgegangene (d. h. nicht mehr vorhandene) befestigte mittelalterliche Anlage

Sinnverwandte Wörter:

[1] Burgruine

Beispiele:

[1] „Im Burgstall soll ein Schatz vergraben sein; der Berg soll hohl sein und noch allerlei Gänge und gewölbte Keller enthalten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Burgstall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Burgstall
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Burgstall
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Burgstall

Quellen:

  1. Theodor Lachmann: Überlinger Sagen, Bräuche und Sitten mit geschichtlichen Erläuterungen. Georg Olms, 1909, Seite 130 (Google Books, abgerufen am 2. November 2016)