Boier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Boier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ
die Boier
Genitiv
der Boier
Dativ
den Boiern
Akkusativ
die Boier

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Bo·i·er

Aussprache:

IPA: [ˈboːjɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] antiker, keltischer Stamm, der im Bereich von Böhmen bis zu den Karpaten ansässig war

Oberbegriffe:

[1] Kelten

Beispiele:

[1] „Als das Jahr darauf ein anderer Stamm, die Boier, einfielen, wurde er ohne Mühe zurückgeschlagen.“[1]
[1] „Die Boier waren schon in vorrömischer Zeit ein weitverzweigtes Keltenvolk, das vor allem Böhmen beherrschte.“[2]
[1] „Der Grund dafür, daß sich 32000 Boier erneut auf Wanderschaft begeben mußten, waren diesmal aus dem Nordosten einfallende germanische Stämme.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Boier
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Boier
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBoier

Quellen:

  1. Alfred Heuss; Jochen Bleicken/Werner Dahlheim/Hans-Joachim Gehrke (Herausgeber): Römische Geschichte. 10. Auflage. Ferdinand Schöningh, Paderborn u.a. 2007, ISBN 9783506739278, Seite 52.
  2. Wilhelm Störmer: Die Baiuwaren. Von der Völkerwanderung bis Tassilo III. C. H. Beck, München 2002, ISBN 3406479812, Seite 13.
  3. Peter Kolb: Wer waren die Kelten?. Juniorkatalog. 2. Auflage. Museums-Pädagogisches Zentrum, München 1994, ISBN 3-9298-6200-X, Seite 16.