Blattranke

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Blattranke (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Blattranke

die Blattranken

Genitiv der Blattranke

der Blattranken

Dativ der Blattranke

den Blattranken

Akkusativ die Blattranke

die Blattranken

Worttrennung:
Blatt·ran·ke, Plural: Blatt·ran·ken

Aussprache:
IPA: [ˈblatˌʁaŋkə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Blattranke (Info)

Bedeutungen:
[1] eine Ranke, die aus dem Blatt einer Pflanze entsteht

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Blatt und Ranke

Oberbegriffe:
[1] Ranke

Beispiele:
[1] „Die Stammranke, obgleich dem äussern Ansehen ganz gleich oder wenigstens sehr ähnlich der Blattranke, ist doch ihrem Ursprunge nach gänzlich von ihr verschieden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Blattranke
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Blattranken“ (Wörterbuchnetz), „Blattranken“ (Zeno.org)
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Blattranke

Quellen:

  1. Hugo von Mohl: Ueber den Bau und das Winden der Ranken und Schlingpflanzen. Heinrich Laupp, Tübingen 1827, Seite 42