Beschwörung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beschwörung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Beschwörung

die Beschwörungen

Genitiv der Beschwörung

der Beschwörungen

Dativ der Beschwörung

den Beschwörungen

Akkusativ die Beschwörung

die Beschwörungen

Worttrennung:

Be·schwö·rung, Plural: Be·schwö·run·gen

Aussprache:

IPA: [bəˈʃvøːʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Beschwörung (Info)
Reime: -øːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] intensive, nachdrückliche Forderung
[2] Beeinflussung durch magische Kräfte

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs beschwören mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Unterbegriffe:

[2] Geisterbeschwörung, Schlangenbeschwörung, Teufelsbeschwörung, Totenbeschwörung

Beispiele:

[1] „Entgegen vielen öffentlichen Beschwörungen hatte die gemeinsame Herausforderung eines unabsehbar langen Krieges kaum für Solidarität in der deutschen Bevölkerung gesorgt.“[1]
[2] „Der Schwerpunkt liegt beim Stammeskrieger auf der Beschwörung von Monstern und Tieren und dem konstanten Zufügen von Schaden aus der zweiten Reihe.“[2]

Wortbildungen:

[2] Beschwörungsformel, Beschwörungskunst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[(1), 2] Wikipedia-Artikel „Beschwörung
[1, (2)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beschwörung
[*] canoonet „Beschwörung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBeschwörung
[*] The Free Dictionary „Beschwörung
[1] Duden online „Beschwörung

Quellen:

  1. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 147.
  2. pcgames.de: Diablo 3-Klassenguide: Der Hexendoktor - Fertigkeiten, Spielweise und Besonderheiten. 18. Mai 2012, abgerufen am 19. Juli 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Abschwörung, Verschwörung