Balaclava

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Balaclava (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Balaclava

die Balaclavas

Genitiv der Balaclava

der Balaclavas

Dativ der Balaclava

den Balaclavas

Akkusativ die Balaclava

die Balaclavas

[1] eine Person trägt eine schwarze Balaclava, die nur die Augen frei lässt

Alternative Schreibweisen:

Balaklava

Worttrennung:

Ba·la·cla·va, Plural: Ba·la·cla·vas

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Balaclava (Info)

Bedeutungen:

[1] eine den ganzen Kopf und den Hals umhüllende Mütze, die entweder nur das Gesicht oder auch nur Augen und Mund freilässt[1]

Herkunft:

nach dem Ort „Balaclava“ auf der Krim, wo englische Truppen im Krimkrieg erstmals solche Schutzmützen gegen die Kälte des russischen Winters trugen.[2]

Synonyme:

[1] Balaclavamütze, Sturmmaske, Skimaske, Schlupfhaube, Schlupfmaske

Beispiele:

[1] „Jenen Teil des Gesichts, der nicht von der Balaclava — so nannte man in England seit dem Krimkrieg eine Sturmhaube — geschützt wurde, spürte Oates schon seit einer Weile nicht mehr.“[3]
[1] „Nein, wir haben ihn doch noch nie auf frischer Tat ertappt“, antwortete Jack, „übrigens, bevor ich es vergesse, habt ihr außerdem für uns Balaclavas über? Wir wollen nämlich unerkannt bleiben.“ „Balaclavas?“ „Sturmhauben […]”[4]
[1] „Der im militärischen Bereich gebräuchliche Name Balaclava stammt aus dem Krimkrieg (1853–1856), wo man gegen die klimatischen Bedingungen des russischen Winters erstmals Strickmützen dieser Art an die britischen Truppen ausgab und nach dem auf dem Kriegsschauplatz gelegenen Ort Balaklawa benannte.“[5]
[1] „Als ich letztes Wochenende mit ein paar Freunden über einen eisigen angefrorenen See in Lettland spaziert bin, musste ich situationsbedingt […] sehr intensiv über eine Balaclava nachdenken, da es mir unter der Mütze doch sehr zugig wurde.“[6]
[1] Die Balaclava ist ein Gesichts-, Hals- und Nackenschutz mit Öffnungen für Augen und Nase.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] feuerfeste Balaclava

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Sturmhaube (Mütze)“, dort auch „Balaclava“ und „Balaklava“
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBalaclava“, dort „feuerfeste Balaclava“ (in einem Helm)

Quellen:

  1. Definition nach: Wikipedia-Artikel „Sturmhaube (Mütze)
  2. nach: Wikipedia-Artikel „Sturmhaube (Mütze)
  3. Christian Jostmann: Das Eis und der Tod: Scott, Amundsen und das Drama am Südpol. 1. Auflage. C.H. Beck, München 2011, ISBN 3406620957, Seite 148
  4. Arne von der Wedemark: Reapers Children: Ein Dreiteiler. 1. Auflage. BookRix, München 2014, ISBN 3736832338, Seite ???
  5. Wikipedia-Artikel „Sturmhaube (Mütze)
  6. alphex: Balaclava sinnvoll ?. Abgerufen am 3. Oktober 2014 (deutsch).