Auslegerboot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auslegerboot (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Auslegerboot die Auslegerboote
Genitiv des Auslegerbootes der Auslegerboote
Dativ dem Auslegerboot den Auslegerbooten
Akkusativ das Auslegerboot die Auslegerboote

Worttrennung:

Aus·le·ger·boot, Plural: Aus·le·ger·boo·te

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sleːɡɐˌboːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Auslegerboot (Info)

Bedeutungen:

[1] uralter Bootstyp, der durch einen parallel zum Boot schwimmenden Ausleger oder Balken gegen Umschlagen gesichert ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ausleger und Boot

Unterbegriffe:

[1] Auslegerkanu

Beispiele:

[1] Bereits die Einwohner Polynesiens haben Auslegerboote entwickelt.[1]
[1] „An einigen Auslegerbooten, die ungeordnet ans Ufer gezogen wurden, liegen zerschlissene Netze.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Auslegerboot
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAuslegerboot
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Auslegerboot
[1] Duden online „Auslegerboot
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 459, Abbildung zum Artikel „Boot“, dort ein „Auslegerboot“ der Eingeborenen Polynesiens

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 459, Abbildung zum Artikel „Boot“, dort ein „Auslegerboot“ der Eingeborenen Polynesiens
  2. Wolf-Ulrich Cropp: Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal kurz am Kilimandscharo vorbeikam. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2016, ISBN 978-3-7701-8280-0, Seite 115.