Aspartam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aspartam (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Aspartam

die Aspartame

Genitiv des Aspartams

der Aspartame

Dativ dem Aspartam

den Aspartamen

Akkusativ das Aspartam

die Aspartame

Worttrennung:

As·par·tam, Plural: As·par·ta·me

Aussprache:

IPA: [aspaʁˈtaːm]
Hörbeispiele:
Reime: -aːm

Bedeutungen:

[1] synthetischer Süßstoff, der besonders für Diätgetränke verwendet wird

Abkürzungen:

[1] E 951

Oberbegriffe:

[1] Süßstoff

Beispiele:

[1] „Schon bei seiner Zulassung im Jahr 1982 hatte einer der bekanntesten Süßstoffe, Aspartam, einen schlechten Ruf.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Aspartam
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Aspartam
[*] canoo.net „Aspartam
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAspartam
[1] Duden online „Aspartam
[1] wissen.de – Lexikon „Aspartam
[1] wissen.de – Gesundheit A–Z „Aspartam
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Aspartam
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Aspartam

Quellen:

  1. Westdeutsche Allgemeine Zeitung: Krebsrisiko? Dickmacher? Wie gefährlich ist Süßstoff?. 11. November 2017, abgerufen am 24. Januar 2018.