Arbeitsplatzverlust

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Arbeitsplatzverlust (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Arbeitsplatzverlust

die Arbeitsplatzverluste

Genitiv des Arbeitsplatzverlustes
des Arbeitsplatzverlusts

der Arbeitsplatzverluste

Dativ dem Arbeitsplatzverlust
dem Arbeitsplatzverluste

den Arbeitsplatzverlusten

Akkusativ den Arbeitsplatzverlust

die Arbeitsplatzverluste

Worttrennung:

Ar·beits·platz·ver·lust, Plural: Ar·beits·platz·ver·lus·te

Aussprache:

IPA: [ˈaʁbaɪ̯t͡splat͡sfɛɐ̯ˌlʊst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Arbeitsplatzverlust (Info)

Bedeutungen:

[1] Verlust des Arbeitsplatzes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Arbeitsplatz und Verlust

Oberbegriffe:

[1] Verlust

Beispiele:

[1] „Anfang der 80er Jahre wurde dann bei Androhung des Arbeitsplatzverlustes massiv Druck auf die katholischen Genossen ausgeübt, um sie zum Kirchenaustritt zu bewegen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Arbeitsplatzverlust
[*] canoonet „Arbeitsplatzverlust
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalArbeitsplatzverlust
[1] Duden online „Arbeitsplatzverlust
[1] wissen.de – Wörterbuch „Arbeitsplatzverlust
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Arbeitsplatzverlust

Quellen:

  1. Wolfgang Hoffmann: Das Eichsfeld: Eichendorff-Romantik, Prozessionen und die Wodka-Whisky-Linie. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 4, 1993, Seite 31-38, Zitat Seite 36.