Allegro

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allegro (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Allegro die Allegros die Allegri
Genitiv des Allegros der Allegros der Allegri
Dativ dem Allegro den Allegros den Allegri
Akkusativ das Allegro die Allegros die Allegri

Worttrennung:

Al·le·g·ro, Plural 1: Al·le·g·ros, Plural 2: Al·le·g·ri

Aussprache:

IPA: [ˈaˈleːɡʁo]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Allegro (Info)
Reime: -eːɡʁo

Bedeutungen:

[1] Musik: Bezeichnung für das hohe Tempo, in dem ein Musikstück gespielt werden soll
[2] Musik: schneller, lebhafter Satz in einem Musikwerk

Herkunft:

von italienisch allegro → it n. „schnelles Musikstück“[1], belegt seit der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts[2]

Gegenwörter:

[1] Allegretto

Beispiele:

[1] „Ein rauschendes Allegro von Adeles Fingern schnitt wiederum Mrs. Breidelfords Faden ab.“[3]
[2]

Wortbildungen:

Allegroform

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Allegro
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Allegro
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Allegro
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Allegro
[2] The Free Dictionary „Allegro
[1, 2] Duden online „Allegro
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAllegro

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Neubearbeitung (A–F), 9. Bände. Göttingen/Berlin 1980–2016 „Allegro“ (digitalisierte Fassung)
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Allegro
  3. Friedrich Gerstäcker: Die Flußpiraten des Mississippi. Goldmann, München 1964, Seite 33. Zuerst 1848 erschienen.