βαπτιστής

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

βαπτιστής (Altgriechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ ὁ βαπτιστής οἱ βαπτισταί

Genitiv τοῦ βαπτιστοῦ τῶν βαπτιστῶν

Dativ τῷ βαπτιστῇ τοῖς βαπτισταῖς

Akkusativ τὸν βαπτιστήν τοὺς βαπτιστάς

Vokativ (ὦ) βαπτιστά (ὦ) βαπτισταί

Worttrennung:

βαπ·τισ·τής, Plural: βαπ·τισ·ταί

Umschrift:

baptistēs, Plural: baptistai

Aussprache:

IPA: []

Bedeutungen:

[1] Religion: Täufer

Herkunft:

Ableitung zu βαπτίζειν (baptizein) → grc „untertauchen, eintauchen; taufen“[1][2]

Beispiele:

[1] „Ἐν δὲ ταῖς ἡμέραις ἐκείναις παραγίνεται Ἰωάννης ὁ βαπτιστὴς κηρύσσων ἐν τῇ ἐρήμῳ τῆς Ἰουδαίας“[3]
[1] „θέλω ἵνα μοι δῷς ἐξαυτῆς ἐπὶ πίνακι τὴν κεφαλὴν Ἰωάννου τοῦ βαπτιστοῦ.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] βάπτισμα, βαπτισμός

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch. Von W. Gemoll und K. Vretska. 10. Auflage. Oldenbourg, München 2006, ISBN 978-3-637-00234-0, Seite 161
[1] Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch - Deutsches Handwörterbuch (in zwei Bänden). 3. Auflage. Vieweg und Sohn, Braunschweig 1914, Band 1, Seite 431

Quellen:

  1. Wilhelm Gemoll: Griechisch-deutsches Schul- und Handwörterbuch. Von W. Gemoll und K. Vretska. 10. Auflage. Oldenbourg, München 2006, ISBN 978-3-637-00234-0, Seite 161
  2. Wilhelm Pape: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch - Deutsches Handwörterbuch (in zwei Bänden). 3. Auflage. Vieweg und Sohn, Braunschweig 1914, Band 1, Seite 431
  3. Mt 3, 1
  4. Mk 6, 25