Überflussgesellschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Überflussgesellschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Überflussgesellschaft die Überflussgesellschaften
Genitiv der Überflussgesellschaft der Überflussgesellschaften
Dativ der Überflussgesellschaft den Überflussgesellschaften
Akkusativ die Überflussgesellschaft die Überflussgesellschaften

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Überflußgesellschaft

Worttrennung:

Über·fluss·ge·sell·schaft, Plural: Über·fluss·ge·sell·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈyːbɐflʊsɡəˌzɛlʃaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Überflussgesellschaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesellschaft, deren Mitglieder zu einem großen Teil mehr als das Lebensnotwendige haben

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Überfluss und Gesellschaft

Sinnverwandte Wörter:

[1] Konsumgesellschaft, Wegwerfgesellschaft, Wohlstandsgesellschaft

Oberbegriffe:

[1] Gesellschaft

Beispiele:

[1] „In der Überflussgesellschaft dominieren Luxusleiden. Burn-out-Syndrom statt Pseudo-Krupp.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Überflussgesellschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Überflussgesellschaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Überflussgesellschaft
[1] The Free Dictionary „Überflussgesellschaft
[1] Duden online „Überflussgesellschaft

Quellen:

  1. Hans Zippert: Leben in Zeiten der Lifestyle-Erkrankungen. In: Welt Online. 20. Februar 2009, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 22. Februar 2021).