aretalogus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

aretālogus (Lateinisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ aretālogus aretālogī
Genitiv aretālogī aretālogōrum
Dativ aretālogō aretālogīs
Akkusativ aretālogum aretālogōs
Vokativ aretāloge aretālogī
Ablativ aretālogō aretālogīs

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [], Plural: []
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] klassisches Latein: der Tugendschwätzer (ein schmarotzender Philosoph, der am Tische der Reichen seine Weisheiten preisgab, nach Georges)
[1] mittellateinisch: der Wahrsager
[2] mittellateinisch: der Geschichtenerzähler, der Schwätzer, der Märchenerzähler

Herkunft:

von dem altgriechischen Substantiv ἀρεταλόγος[1]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Georges2004Wiktionary:Literaturliste, Band 1, Seite 559, Artikel „aretalogus“
[3] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. 1994 f. Auflage. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 45
[2, 3] MLWWiktionary:Literaturliste, Band 1, Spalte 317

Quellen:

  1. nach: Georges, Artikel „aretalogus“