Typographie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Typographie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Typographie die Typographien
Genitiv der Typographie der Typographien
Dativ der Typographie den Typographien
Akkusativ die Typographie die Typographien

Alternative Schreibweisen:

Typografie

Worttrennung:

Ty·po·gra·phie, Plural: Ty·po·gra·phi·en

Aussprache:

IPA: [typoɡʀaˈfiː], Plural: [typoɡʀaˈfiːən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] die Kunst des Druckens; Wissenschaft und Lehre vom reproduzierbaren Schriftbild
[2] die konkrete Gestaltung eines Druckerzeugnisses

Beispiele:

[1] „Ein gutes Beispiel für die praktische Relevanz von Buchstabenstatistiken ist Proskurnin (1933), der im Zusammenhang mit der staatlichen Normierung von Drucksätzen für Typographien und angesichts eines zu dieser Zeit herrschenden Mangels an Buntmetallen den ökonomischen und rationellen Einsatz von Drucktypen diskutiert.“[1]
[2] „Seit dem 17. Jahrhundert kennen wir den Begriff Typographie im heutigen Sinn. Er umschreibt die Tätigkeit, die aus Schrift, Raumaufteilung, Material und Druck ein schönes Buch werden läßt.“[2]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Typographie
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Typographie

Quellen:

  1. Emmerich Kelih: Geschichte der Anwendung quantitativer Verfahren in der russischen Sprach- und Literaturwissenschaft. Kovač, Hamburg 2008, Seite 64. ISBN 978-3-8300-3575-6.
  2. Erhardt D. Stiebner, Helmut Huber, Heribert Zahn: Ein Schriftmusterbuch. Schriften + Zeichen. 4. Auflage. Bruckmann, München 1993, Seite 10. ISBN 3-7654-1837-4.


Alle weiteren Informationen zu diesem Wort befinden sich im Eintrag Typografie.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.