GBA

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

GBA (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Generalbundesanwalt
[2] Geologische Bundesanstalt
[3] Generalbevollmächtigter für den Arbeitseinsatz während der Zeit des Nationalsozialismus

Beispiele:

[3] „Und am 31. März nominierte Hitler den Gauleiter von Thürigen, Fritz Sauckel, zum Generalbevollmächtigten für den Arbeitseinsatz (GBA).“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „GBA
[1] Karl-Dieter Bünting: Wörterbuch der Abkürzungen. Isis Verlagsgesellschaft, Chur 1994, Seite 88

Quellen:

  1. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. Die Jahre der Vernichtung 1939 — 1945. 2, C.H. Beck, München 2006 (Originaltitel: Nazi Germany and the Jews, übersetzt von Martin Pfeiffer), ISBN 3406549667, Seite 373.