Benutzer Diskussion:Legein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Betretenes Schweigen[Bearbeiten]

betretens Schweigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendungen: Betretenes Schweigen

Das Betreten in der Redewendung "Betretenes Schweigen" wird als Synonym für die Aktionen Befangen, Befremden, Betroffenheit, Verwirrung, Beschämt, Erstaunen, Peinlich, Verlegen, Verblüffung, Verwirrung; emotionale Berührung; lauter Wirkung oder z.B. lächelnder Wertschätzung gebraucht. Aber das Synonym Betreten in der Redewendung "Betretens Schweigen" wird auch mit eine Flucht- oder Schutzaktion verbunden.

Beispiele:

Er wendet sich mit betretenem Schweigen ab.
Betretenes Schweigen beherrscht die Situation: So ist es berichtet worden.
Ist beredtes, betretenes Schweigen gut, oder sollte mensch nicht vielleicht doch den Mund öffnen?
Das Berete Schweigen: Entscheidend für eine Auslegung des Schweigens als Willenserklärung ist jedoch nach §§...
Fragen Sie doch die Leute, wie es zum Beispiel mit ihrer Altersvorsorge aussieht, dann bekomme Sie meistens nur betretenes Schweigen zur Antwort.


Begriffe:[Bearbeiten]

Synonym: http://de.wiktionary.org/wiki/Synonym