kocúr nie je doma, myši majú bál

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kocúr nie je doma, myši majú bál (Slowakisch)[Bearbeiten]

Sprichwort[Bearbeiten]

Worttrennung:

ko·cúr nie je do·ma, my·ši ma·jú bál

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bei fehlender Aufsicht nutzen manche die Situation aus, indem sie sich unbekümmert Dinge erlauben, die sonst nicht geduldet würden, indem sie sich Freiheiten herausnehmen, die ihnen sonst nicht zustehen (wortwörtlich: „ist der Kater nicht im Haus/zuhause/daheim, veranstalten die Mäuse einen Ball“)

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag keď kocúr nie je doma, myši majú bál.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Klára Buzássyová, Alexandra Jarošová: Slovník súčasného slovenského jazyka. A–G. Bratislava 2006: „kocúr