gut gemeint

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gut gemeint (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gut gemeint
Alle weiteren Formen: Flexion:gut gemeint

Alternative Schreibweisen:

gutgemeint

Worttrennung:

gut ge·meint, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɡuːtɡəˌmaɪ̯nt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gut gemeint (Info)

Bedeutungen:

[1] mit positiven, guten Absichten; so, dass etwas freundlich gemeint ist

Beispiele:

[1] „Die einen wollen sich erklären und sagen: »Aber ich hab's doch nur gut gemeint, das müssen Sie doch verstehen.«“[1]
[1] „Es war eine bekloppte Aktion deines Vaters, aber er hat es irgendwo tief in seinem Herzen gut gemeint.“[2]
[1] „Sicher gut gemeint, nur Thomas interessiert sich nicht die Bohne für ein Instrument.“[3]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag gutgemeint.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gut gemeint
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „gut gemeint
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgut gemeint
[1] Duden online „gut gemeint
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „gemeint gut gemeint

Quellen:

  1. Elke Büdenbender, Eckhard Nagel: Der Tod ist mir nicht unvertraut. Ullstein Buchverlage, 2022, ISBN 978-3-8437-2676-4, Seite 107 (Zitiert nach Google Books)
  2. Sandra Busch, Sandra Gernt: Wach ich oder träum ich. via tolino media, 2022, ISBN 978-3-7546-2694-8, Seite 126 (Zitiert nach Google Books)
  3. Isabel Kirschner: Magdas Nachbarin. BoD – Books on Demand, 2022, ISBN 978-3-7557-9965-8, Seite 346 (Zitiert nach Google Books)