Lingua Franca

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Für neue Löschanträge bitte {{ers:Löschantrag|...}} verwenden!
Fairytale Trash Questionmark.png Dieser Eintrag oder Teile davon wurden zur Löschung vorgeschlagen. Er erfüllt vermutlich die Qualitätskriterien für das Wiktionary nicht. Wenn du der Meinung bist, dass dieser Eintrag nicht gelöscht werden sollte, so kannst du dich an der Diskussion auf der Seite der Löschkandidaten beteiligen. Wenn er dort noch nicht eingetragen ist, dann holst du das am besten nach. Über die Löschung wird nach zwei bis vier Wochen entschieden. Während dieser Zeit ist es natürlich möglich, den Eintrag zu erweitern und zu verbessern. Halte dich dabei aber bitte an die Formatvorlage.

Hier der konkrete Grund für den Löschantrag: Keine Standardreferenzen, zuwenig Belege -- Orangina (Diskussion) 15:29, 15. Okt. 2014 (MESZ)

Lingua Franca (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, f[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

Lingua franca

Beispiele:

[1] „Bis zur Entscheidung Hitlers 1939, die so genannten »versprengten Teile des deutschen Volkstums« im Baltikum aufzufordern, »heim ins Reich« zu kommen, hatte eine deutschsprachige Wirtschafts- und Kulturelite, die durch die Eroberungen der Ordensritter ins Land gekommen war, über Jahrhunderte das Land geprägt und Deutsch als elitäre Lingua Franca fest verankert.“[1]


Alle weiteren Informationen zu diesem Wort befinden sich im Eintrag Lingua franca.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „Lingua Franca“. ISBN 3-520-45203-0.

Quellen:

  1. Heiko F. Marten: Beobachtungen zur gesellschaftlichen Rolle der deutschen Sprache im heutigen Lettland. In: Sprachreport. Nummer Heft 3, 2010, Seite 9-17, Zitat Seite 9.