Hode

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hode (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Hode die Hode

die Hoden

Genitiv des Hoden der Hode

der Hoden

Dativ dem Hoden der Hode

den Hoden

Akkusativ den Hoden die Hode

die Hoden

Nebenformen:

Hoden

Worttrennung:

Ho·de, Plural: Ho·den

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Anatomie: männliche Keimdrüse

Beispiele:

[1] „Bald gehet die Wahrscheinlichkeit in Gewissheit über; die Geschwulst wird täglich minder und die Hode befindet sich bald ganz wieder im Normalstande.“[1]
[1] „Ebenso wie Spitzy verwirft auch Winternitz die Kastration, auch dann, wenn der Hode atrophisch ist.“[2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Hoden.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hoden
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hode
[*] canoonet „Hode
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hode
[*] The Free Dictionary „Hode
[1] Duden online „Hode

Quellen:

  1. Johann Gottfried Rademacher: Rechtfertigung der von den Gelehrten misskannten, verstandesrechten Erfahrungsheillehre. Erster Band, G. Reimer, Berlin 1851, Seite 444 (Zitiert nach Google Books)
  2. Beiträge zur klinischen Chirurgie. Band 84, H. Laupp'sche Buchhandlung, 1913, Seite 110 (Zitiert nach Google Books)