Diskussion:Schlitzohr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schlitzohr wurde aus der Wikipedia ins Wikiwörterbuch kopiert. Da dabei die Versionsgeschichte verloren geht, diese jedoch Bestandteil der GNU-FDL ist, werden die Autoren aus der Versionsgeschichte bis zur Übernahme des Artikels hier aufgelistet:

  • 14:49, 13. Okt 2004 Duesentrieb ({Wörterbuch} erstmal wieder rein - siehe Wikipedia:Meinungsbilder/Sprichwörter und Redewendungen)
  • 06:56, 13. Okt 2004 ErnstA (- Wörterbuch + Redensarten)
  • 12:55, 4. Okt 2004 Duesentrieb ({Wörterbuch})
  • 22:11, 13. Sep 2004 217.249.47.253

Berliner Illustrirte Zeitung[Bearbeiten]

Die Quelle ist korrekt zitiert, aber 1998 kann nicht stimmen: die Berliner Illustrirte Zeitung wurde 1945 eingestellt.

„Wahrscheinlich handelt es sich bei der in Bezug genommenen Zeitung um die „Neuauflage“, die auch in der Wikipedia (letzter Absatz des einleitenden Textes, direkt über dem Inhaltsverzeichnis) erwähnt wird: „Seit dem 18. März 1984 trägt – als historische Reminiszenz – das Sonntagsmagazin der Berliner Morgenpost aus dem Axel Springer Verlag diesen Namen.“ von Benutzer: Elleff Grooms Benutzerseite kopiert. (--Ыруатук (Diskussion) 21:47, 19. Apr. 2012 (MESZ))

Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Schandmal verweist auf andere Bestrafungen, die Quelle des Wortes sein könnten.