Benutzerin:Susann Schweden/Spielwiese/Gedöns

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

'Was ich gerade so brauche'

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mit
[*] The Free Dictionary „mit
[*] Duden online „mit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmit
[*] Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1999 auf spektrum.de, „Susann Schweden/Spielwiese/Gedöns
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Susann Schweden/Spielwiese/Gedöns
[*] wissen.de – Vornamenlexikon „Anna
[*] babynamespedia.com „Anna
[*] behindthename.com „Susann Schweden/Spielwiese/Gedöns
[*] Schweden/Spielwiese/Gedöns „Susann Schweden/Spielwiese/Gedöns“ bei Geogen Onlinedienst
[*] abkuerzungen.de „Susann Schweden/Spielwiese/Gedöns
[*] Redensarten-Index „jemanden
[*] Wander: Deutsches Sprichwörter-Lexikon „mit
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „mit
[*] Langenscheidt Fremdwörterbuch (Deutsch), Stichwort: „mit
[*] wissen.de – Gesundheit A–Z „Scharlach
[*] DocCheck Flexikon „Atemwegsinfektion
[*] Deutsches Rechtswörterbuch „deppern
[*] Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „Susann Schweden/Spielwiese/Gedöns
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „mit
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. Neubearbeitung (A–F), 9. Bände. Göttingen/Berlin 1980–2016 „aber“ (digitalisierte Fassung)
[*] Goethe-Wörterbuch „mit
[*] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „mit
[*] Brockhaus Conversations-Lexikon (Amsterdam 1809): „Titel
[*] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „IA08432“ (Wörterbuchnetz), „IA08432“ (Zeno.org)
[*] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „Mauritiusfalke
[*] Linguee.de „Falke
[*] Joachim Heinrich Campe: Wörterbuch der deutschen Sprache. Fünfter und letzter Theil. U bis Z, Braunschweig 1811 (Internet Archive), Seite 403, Stichwort „verwuchern“
[*] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Pochwerk“ (dort auch „Däumling“)
[*] Friedrich Maurer (Begründer); nach den Vorarbeiten von Friedrich Maurer, Friedrich Stroh und Rudolf Mulch bearbeitet von Roland Mulch: Südhessisches Wörterbuch. Band Ⅴ: S, N.G. Elwert Verlag/Hessische Historische Kommission, Marburg/Darmstadt 1989–1998, ISBN 3-7708-0388-4 (Gesamtwerk), DNB 955862094 (Schweden/Spielwiese/Gedöns Digitalisat des LAGIS), Stichwort »Streunerin«, Spalte 1535.
[*] Josef Müller (Bearbeiter und Herausgeber), ab Band Ⅶ herausgegeben von Karl Meisen, Heinrich Dittmaier und Matthias Zender: Rheinisches Wörterbuch. 9 Bände. Bonn und Berlin 1928–1971, Stichwort „Susann Schweden/Spielwiese/Gedöns“.
[*] Ernst Christmann (Begründer), fortgeführt von Julius Krämer, bearbeitet von Rudolf Post; unter Mitarbeit von Josef Schwing und Sigrid Bingenheimer: Pfälzisches Wörterbuch. 6 Bände und ein Beiheft. Stuttgart 1965–1998, Stichwort „estimieren“.
[*] Elsässisches Wörterbuch „estimieren
[*] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Estimieren

Kopiervorlagen:

{{Referenzen}}
:[*] {{Ref-DWDS}}
:[*] {{Ref-Canoo}}
:[*] {{Ref-FreeDictionary}}
:[*] {{Ref-Duden}}
<br />
:[*] {{Ref-UniLeipzig}}
:[*] {{Ref-Spektrum|Biologie|7875}}
:[*] {{Ref-OWID}}
:[*] {{Ref-wissen.de|Vorname}}
:[*] {{Ref-babynamespedia}}
:[*] {{Ref-behindthename}}
:[*] {{Ref-Nachname}}
:[*] {{Ref-Abkürzungen}}
:[*] {{Ref-Redensarten}}
:[*] {{Ref-Wander}}
:[*] {{Ref-PONS}}
:[*] {{Ref-Langenscheidt}}
:[*] {{Ref-wissen.de|Gesundheit|Wort}}
:[*] {{Ref-DocCheck}}
:[*] {{Ref-DRW|deppern}}
<br />
:[*] {{Ref-Pfeifer}}
:[*] {{Ref-Grimm}}
:[*] {{Ref-Grimm2}}
:[*] {{Ref-Goethe}}
:[*] {{Ref-Adelung}}
:[*] {{Ref-Brockhaus1809|Lemma|Titel}}
:[*] {{Ref-Meyers|barattieren|id=B01145|nid=20006290108}}
<br>
:[*] {{Ref-dictcc|Mauritiusfalke}}
:[*] {{Ref-Linguee}}
:[*] {{Lit-Campe: Wörterbuch der deutschen Sprache|B=5}}, Seite 403, Stichwort „verwuchern“
:[*] {{Ref-Pierer1857|Pochwerk|Pochwerk}} (dort auch „Däumling“)
:[*] {{Lit-Maurer: Südhessisches Wörterbuch|B=5}}, Stichwort »Streunerin«, Spalte 1535.
:[*] {{Ref-Rheinisch|id=RG01279}}
:[*] {{Ref-Pfälzisch|estimieren}}
:[*] {{Ref-Elsässisch|estimieren}}
:[*] {{Ref-Brockhaus1911|Estimieren}}

ein Set für weibliche Wortormen:

{{Referenzen}}
:[*] {{Wikipedia-Suche}}
:[*] {{Ref-DWDS-Korpus}}
:[1] {{Ref-Duden}}
:[*] {{Ref-UniLeipzig}}
:[1] [https://www.genderator.app/wb/fachhochsch%C3%BCler/ Genderator, Genderwörterbuch: Fachhochschüler / Fachhochschülerin]
:[1] [https://www.gendern.de/ Gendern.de – das größte Wörterbuch für eine gendergerechte Sprache]
:[1] [https://genderapp.org/dict/Studentin Genderapp.org]
:[*] [https://www.scribbr.de/gendern/woerterbuch/sondierer-sondiererin/ scribbr Wörterbuch Gendern]

ein Set für schwer zu belegende Wörter:

{{Referenzen}}
:[*] {{Wikipedia-Suche}}
:[*] {{Ref-DWDS-Korpus}}
:[*] {{Ref-UniLeipzig}}
:[*] {{Ref-Linguee}}
:[*] {{Ref-OWID}}
:[*] {{Ref-Pons}}

Sprachkürzel

[[Wiktionary:Standardreferenz]]
Siehe auch dies hier: wie belegen - [[Hilfe:Belegen]], [[Wiktionary:Referenzen]], 5 Zitate als Beleg - [[Wiktionary:Fünf-Zitate-Regel]] + [[Hilfe:Zitate]] + [[Hilfe:Nachweise]]

[[Wiktionary:Über das Wiktionary]], [[Wiktionary:Was Wiktionary nicht ist]] und [[Wiktionary:Relevanzkriterien]]

Benutzerin:Susann Schweden/Substantiv Konversion