𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹 (Gotisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽𐍃
Akkusativ 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽𐍃
Vokativ 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽𐍃
Genitiv 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽𐍃 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽𐍉
Dativ 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽𐍃

Worttrennung:

𐌲𐌰·𐍂𐌰𐌹𐌷·𐍄𐌴𐌹, Plural: 𐌲𐌰·𐍂𐌰𐌹𐌷·𐍄𐌴𐌹𐌽𐍃

Umschrift:

garaihtei

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gerechtigkeit

Beispiele:

[1] 𐌵𐌹𐌸𐌰 𐌰𐌿𐌺 𐌹̈𐌶𐍅𐌹𐍃 𐌸𐌰𐍄𐌴𐌹 𐌽𐌹𐌱𐌰𐌹 𐌼𐌰𐌽𐌰𐌲𐌹𐌶𐍉 𐍅𐌰𐌹𐍂𐌸𐌹𐌸 𐌹̈𐌶𐍅𐌰𐍂𐌰𐌹𐌶𐍉𐍃 𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹𐌽𐍃 𐌸𐌰𐌿 𐌸𐌹𐌶𐌴 𐌱𐍉𐌺𐌰𐍂𐌾𐌴 𐌾𐌰𐌷 𐍆𐌰𐍂𐌴𐌹𐍃𐌰𐌹𐌴, 𐌽𐌹 𐌸𐌰𐌿 𐌵𐌹𐌼𐌹𐌸 𐌹̈𐌽 𐌸𐌹𐌿𐌳𐌰𐌽𐌲𐌰𐍂𐌳𐌾𐌰𐌹 𐌷𐌹𐌼𐌹𐌽𐌴.
„qiþa auk izwis þatei nibai managizo wairþiþ izwaraizos garaihteins þau þize bokarje jah Fareisaie, ni þau qimiþ in þiudangardjai himine.“ (Mt. 5, 20)[1]
„ Darum sage ich euch: Wenn eure Gerechtigkeit nicht weit größer ist als die der Schriftgelehrten und der Pharisäer, werdet ihr nicht in das Himmelreich kommen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wilhelm Streitberg: Gotisch-Griechisch-Deutsches Wörterbuch, Heidelberg 1910, „𐌲𐌰𐍂𐌰𐌹𐌷𐍄𐌴𐌹“, Seite 46.

Quellen:

  1. Wilhelm Streitberg (Herausgeber): Die gotische Bibel. Der gotische Text und seine griechische Vorlage mit Einleitung, Lesarten und Quellennachweisen sowie den kleinern Denkmälern als Anhang. Zweite verbesserte Auflage. Erster Teil, Heidelberg 1919 (Archive.org), Matthäus, V, 20, Seite 3.
  2. Bibel: Matthäusevangelium Kapitel 5, Vers 20 in der Einheitsübersetzung