Zum Inhalt springen

zusammenzimmern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

zusammenzimmern (Deutsch)

[Bearbeiten]
Person Wortform
Präsens ich zimmere zusammen
du zimmerst zusammen
er, sie, es zimmert zusammen
Präteritum ich zimmerte zusammen
Konjunktiv II ich zimmerte zusammen
Imperativ Singular zimmer zusammen!
zimmere zusammen!
Plural zimmert zusammen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zusammengezimmert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zusammenzimmern

Worttrennung:

zu·sam·men·zim·mern, Präteritum: zim·mer·te zu·sam·men, Partizip II: zu·sam·men·ge·zim·mert

Aussprache:

IPA: [t͡suˈzamənˌt͡sɪmɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zusammenzimmern (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Ding (oft aus Holz und eilig), ohne Sorgfalt verbinden/zusammensetzen
[2] einen Plan/eine Aussage auf die Schnelle entwerfen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb zimmern mit dem Derivatem zusammen-

Sinnverwandte Wörter:

[1] zusammenbasteln, zusammenflicken, zusammenhauen, zusammenstoppeln
[1, 2] zusammenschustern

Beispiele:

[1] Auf die Schnelle zimmern wir einen Unterstand zusammen, damit das Bauholz nicht nass wird.
[2] Das hast du dir ja schön zusammengezimmert! Und das soll ich dir glauben?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Regal zusammenzimmern
[2] ein Alibi, eine Ausrede zusammenzimmern

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zusammenzimmern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zusammenzimmern
[1] The Free Dictionary „zusammenzimmern
[2] Duden online „zusammenzimmern
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zusammenzimmern