zusammentragen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zusammentragen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich trage zusammen
du trägst zusammen
er, sie, es trägt zusammen
Präteritum ich trug zusammen
Konjunktiv II ich trüge zusammen
Imperativ Singular trage zusammen!
Plural tragt zusammen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zusammengetragen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zusammentragen

Worttrennung:

zu·sam·men·tra·gen, Präteritum: trug zu·sam·men, Partizip II: zu·sam·men·ge·tra·gen

Aussprache:

IPA: [t͡suˈzamənˌtʁaːɡn̩], [t͡suˈzamənˌtʁaːɡŋ̍]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Dinge oder Information an einem Ort sammeln

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb tragen mit dem Derivatem zusammen-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anhäufen, aufhäufen, aufsammeln, herbeischaffen, zusammenbringen, zusammenholen, zusammensammeln, zusammenscharren, zusammenstellen, zusammensuchen

Gegenwörter:

[1] verteilen

Beispiele:

[1] Die Kinder hatten schon am Vormittag trockene Äste und Zweige zusammengetragen und neben der Feuerstelle aufgeschichtet.
[1] In dem Projekt trägt man überlieferte Märchenschätze der Landbevölkerung zusammen, um sie so vor dem Vergessen zu bewahren.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Holz/Äste zusammentragen, Informationen/Material zusammentragen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zusammentragen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zusammentragen
[1] The Free Dictionary „zusammentragen
[1] Duden online „zusammentragen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zusammentragen