zurückschauen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zurückschauen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schaue zurück
du schaust zurück
er, sie, es schaut zurück
Präteritum ich schaute zurück
Konjunktiv II ich schaute zurück
Imperativ Singular schau zurück!
schaue zurück!
Plural schaut zurück!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zurückgeschaut haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zurückschauen

Worttrennung:

zu·rück·schau·en, Präteritum: schau·te zu·rück, Partizip II: zu·rück·ge·schaut

Aussprache:

IPA: [t͡suˈʁʏkˌʃaʊ̯ən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zurückschauen (Info)

Bedeutungen:

[1] den Blick nach hinten wenden (auf das, was räumlich oder zeitlich hinter einem liegt)

Herkunft:

Komposition zum Verb schauen mit dem Adverb zurück

Sinnverwandte Wörter:

[1] rückschauen, umdrehen, umwenden, zurückblicken, zurücksehen

Gegenwörter:

[1] nach vorne schauen

Beispiele:

[1] Guck, da geht er und schaut nicht zurück.
[1] Wenn ich auf meine Lehrzeit zurückschaue, war das eine spannende Zeit, in der wir auch jede Menge gefeiert haben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] auf das Leben, die Jugend zurückschauen; den Weg zurückschauen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zurückschauen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zurückschauen
[1] The Free Dictionary „zurückschauen
[1] Duden online „zurückschauen