zurückbauen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zurückbauen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich baue zurück
du baust zurück
er, sie, es baut zurück
Präteritum ich baute zurück
Konjunktiv II ich baute zurück
Imperativ Singular bau zurück!
baue zurück!
Plural baut zurück!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zurückgebaut haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zurückbauen

Worttrennung:

zu·rück·bau·en, Präteritum: bau·te zu·rück, Partizip II: zu·rück·ge·baut

Aussprache:

IPA: [t͡suˈʁʏkˌbaʊ̯ən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zurückbauen (Info)

Bedeutungen:

[1] fachsprachlich: ein Bauwerk verkleinern oder beseitigen; oder: in den ursprünglichen Zustand versetzen

Synonyme:

[1] rückbauen

Sinnverwandte Wörter:

[1] abbauen, abreißen, demontieren, renaturieren

Gegenwörter:

[1] aufbauen, ausbauen

Beispiele:

[1] Wir würden gerne Ausfallstraßen zurückbauen und Bodenversiegelungen beseitigen.
[1] Von 2000 bis 2002 wurde der ursprüngliche bauliche Zustand wiederhergestellt und auch das Dach des Gebäudes wurde zurückgebaut.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Deiche zurückbauen, Straßen zurückbauen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zurückbauen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzurückbauen
[1] wissen.de – Wörterbuch „zurückbauen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „zurückbauen
[1] Duden online „zurückbauen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: rückzubauen