zuladen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zuladen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lade zu
du lädst zu
er, sie, es lädt zu
Präteritum ich lud zu
Konjunktiv II ich lüde zu
Imperativ Singular lad zu!
lade zu!
Plural ladet zu!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zugeladen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zuladen

Worttrennung:

zu·la·den, Präteritum: lud zu, Partizip II: zu·ge·la·den

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːˌlaːdn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ein Gut (zusätzlich zu bereits geladenen Gütern) einladen/aufladen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb laden mit dem Derivatem zu-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufladen, aufnehmen, einladen

Gegenwörter:

[1] abladen, löschen

Beispiele:

[1] „Wenn Milch, Butter oder Bier in ganzen Wagenladungen versendet werden, ist es gestattet, unterwegs Güter derselben Art zuzuladen oder auf Zwischenstationen zu entladen.“[2]

Wortbildungen:

Zuladung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zuladen
[*] canoo.net „zuladen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zuladen
[*] The Free Dictionary „zuladen
[1] Duden online „zuladen

Quellen: