zufließen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zufließen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fließe zu
du fließt zu
er, sie, es fließt zu
Präteritum ich floss zu
Konjunktiv II ich flösse zu
Imperativ Singular fließ zu!
fließe zu!
Plural fließt zu!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zugeflossen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:zufließen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: zufliessen

Worttrennung:

zu·flie·ßen, Präteritum: floss zu, Partizip II: zu·ge·flos·sen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡suːˌfliːsn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv, von Flüssigkeiten: fließend auf etwas oder jemanden zubewegen
[2] intransitiv, übertragen: jemandes Eigentum werden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs fließen mit dem Präfix zu-[1]

Synonyme:

[1] zubewegen
[2] abbekommen, abkriegen, anheimfallen, auflaufen, zufallen, zugutekommen, zukommen, zuteilwerden; jemandem in den Schoß fallen

Gegenwörter:

[1] abfließen, entspringen, quellen, wegfließen
[2] abgeben, verlieren

Oberbegriffe:

[1] fließen
[2] dotieren

Unterbegriffe:

[1] einfließen, münden

Beispiele:

[1] Der Rhein fließt der Nordsee und die Donau dem Schwarzen Meer zu.
[1] Erst jetzt erkannte er die kleinen Wasserströme, die in Rinnsalen auf Sascha zuflossen, dabei zu glitzern schienen, als wären sie flüssiges Silber.[2]
[1] Das atmosphärische Wasser, das durch Schnee und Regen dem Erdboden zufließt, befeuchtet unmittelbar die produktive Erdkrume, allein es kommt oft in größeren Massen, als der Erdboden auf einmal einsaugen kann, und fließt dann zum größten Theile ungenutzt fort.[3]
[1] Für jene Wassermenge, die nicht der Abwasserbeseitigungsanlage zufließt, muss ein eigener Wasser-Subzähler eingebaut werden.[4]
[1] Da unter periglazialen Bedingungen an der inlandseiszugewandten Nordostflanke erhebliche Schmelzwassermengen in westliche und nordwestliche Richtungen zuflossen, vergrößerten sich die östlichen Einzugsgebiete.[5]
[2] Einnahmen sind in jenem Kalenderjahr bezogen, in dem sie dem Steuerpflichtigen zugeflossen sind.[6]
[2] Der Notar, dem die Gebühren für seine Tätigkeit selbst zufließen, erhält die Dokumentenpauschale auch für die ihm aufgrund besonderer Vorschriften obliegenden Mitteilungen an Behörden.[7]
[2] Vor allem aber ist das Benefizkonzert ein Gewinn für diejenigen, denen der Erlös zufließt.[8]
[2] Der mächtige Ex-Betriebsratschef hatte ihr auch einen Vertrag zugeschanzt, aus dem ihr vierteljährlich hohe Zahlungen zuflossen.[9]
[2] Die EU will Tschechien für die Erweiterung der Gasspeicher um 10 Millionen Euro mehr zufließen lassen, als ursprünglich vorgesehen wurde.[10]

Wortbildungen:

Konversionen: Zufließen, zufließend, zugeflossen
Substantive: Zufluss

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zufließen
[1, 2] canoonet „zufließen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zufließen
[1, 2] The Free Dictionary „zufließen
[1, 2] Duden online „zufließen

Quellen:

  1. canoonet – Wortbildung „zufließen
  2. Sophie R. Nikolay: Die Insel der Gladiatoren. Roman. dead soft verlag, 2012, ISBN 9783943678468 (zitiert nach Google Books).
  3. W. A. Kreyssig: Der Futterbau in seinem ganzen Umfange auf Feldern und Wiesen im mittleren und nördlichen Europa oder Beschreibung und Abbildung der dazu gehörigen Pflanzen. Bornträger, 1829, Seite 467 (alte Schreibweise im Zitat: ‚Theile‘, zitiert nach Google Books).
  4. Wasser für den Garten – Befreiung von der Kanalgebühr. Gemeindeamt Göfis, 25. April 2007, abgerufen am 25. September 2018.
  5. Thomas Meyer: Ökologie mitteleuropäischer Flussauen. Springer, 2017, ISBN 9783662554555, Seite 26 (zitiert nach Google Books).
  6. Einkommensteuergesetz 1988, § 19 Absatz 1. Österreichisches Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, 8. Dezember 2011, abgerufen am 25. September 2018.
  7. Kostenordnung: § 152 Weitere Auslagen des Notars, dem die Gebühren selbst zufließen. www.rechtsportal.de, abgerufen am 25. September 2018.
  8. Horst Köhler: Grußwort von Bundespräsident Horst Köhler aus Anlass des Benefizkonzertes des Bundespräsidenten im Kurhaus Wiesbaden am 29. Oktober 2008. www.bundespraesident.de, abgerufen am 25. September 2018.
  9. dpa: VW-Affäre: Freispruch für Volkerts Ex-Geliebte. In: Zeit Online. 2. Mai 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2018).
  10. Martina Schneibergová: EU will Tschechien 35 Millionen Euro für Erweiterung der Gasspeicher zufließen lassen. Radio Praha, 19. Februar 2009, abgerufen am 25. September 2018.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Fußzeilen