wollüstig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wollüstig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
wollüstig wollüstiger am wollüstigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:wollüstig

Worttrennung:

wol·lüs·tig, Komparativ: wol·lüs·ti·ger, Superlativ: am wol·lüs·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvɔlˌlʏstɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] voller Wollust

Herkunft:

abgeleitet von Wollust

Synonyme:

[1] begierig, lüstern, umgangssprachlich: geil

Beispiele:

[1] Er gaffte sie wollüstig an.
[1] Sie verströmte einen wollüstigen Duft.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wollüstig
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „wollüstig
[*] canoonet „wollüstig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwollüstig
[1] The Free Dictionary „wollüstig

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verlustig