wohlwollend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wohlwollend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
wohlwollend wohlwollender am wohlwollendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:wohlwollend
[1] eine wohlwollende Umarmung

Worttrennung:
wohl·wol·lend, Komparativ: wohl·wol·len·der, Superlativ: am wohl·wol·lends·ten

Aussprache:
IPA: [ˈvoːlˌvɔlənt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wohlwollend (Info)

Bedeutungen:
[1] einer anderen Person gegenüber gütig eingestellt; für diese Person und ihre Situation Verständnis und Einsicht zeigend, ihr positiv und freundlich gegenüberstehend

Herkunft:
[1] Derivation des Verbs wohlwollen zum Adjektiv

Synonyme:
[1] gütig, verständnisvoll

Sinnverwandte Wörter:
[1] einfühlend, einsichtig, entgegenkommend, freundlich, geneigt, gewogen, großmütig, großzügig, gutgesinnt, herzlich, hilfreich, hilfsbereit, jovial, liebenswürdig, tolerant, verstehend, verständig, verständnisvoll, warmherzig, wohlgesinnt, wohlgesonnen, zugetan, zuvorkommend
[1] veraltet: benevolent, hold, huldreich, huldvoll, wohlmeinend

Gegenwörter:
[1] ablehnend, hartherzig, kleinlich, unbarmherzig, unfreundlich, verständnislos

Beispiele:
[1] Bayern und die regierende CSU steht dem Betreuungsgeld (eine Prämie für die Erziehung von Krippenkindern zu Hause und nicht im Kindergarten) wohlwollend gegenüber, die übrigen Bundesländer und Parteien ablehnend.
[1] Im Internet wird die Entscheidung, die Anklage gegen Kenias Präsidenten Kenyatta vor dem IStGH fallen zu lassen, überwiegend wohlwollend kommentiert. Grund dafür ist auch geschicktes Taktieren Kenyattas.[1]
[1] [Filmfestival Berlinale 2012:] Die internationalen Kritiker haben ihn wohlwollend bewertet - aber mit dem Goldenen Bären für "Cesare deve morire" hatte niemand gerechnet.[2]
[1] Vertreter der Europäischen Union und der NATO haben sich wohlwollend zu der einseitigen [französischen Militärintervention in Mali] geäußert.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein wohlwollender Betrachter, eine wohlwollende Betrachtung von etwas, eine wohlwollende Beurteilung, ein wohlwollender Blick, eine wohlwollende Duldung (beispielsweise eines Asylbewerbers), eine wohlwollende Haltung, ein wohlwollender Kritiker, ein wohlwollender Lehrer, ein wohlwollendes Nicken, eine wohlwollende Prüfung, ein wohlwollendes Urteil, ein wohlwollendes Zeugnis
[1] jemanden (beispielsweise als Mentor, Lehrer) wohlwollend begleiten, etwas wohlwollend begutachten, etwas/jemanden (beispielsweise einen Mitarbeiter) wohlwollend beurteilen, jemandem / etwas wohlwollend gegenüberstehen, jemandem wohlwollend auf die Schulter klopfen, etwas (beispielweise einen Antrag)/jemanden wohlwollend prüfen

Wortbildungen:
[1] wohlwollen, Wohlwollen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „wohlwollend
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wohlwollend
[1] canoonet „wohlwollend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwohlwollend
[1] The Free Dictionary „wohlwollend
[1] Duden online „wohlwollend
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „wohlwollend
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „wohlwollend
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „wohlwollend

Quellen:

  1. Hilke Fischer: Kenia - Reaktionen zur Kenyatta-Entscheidung: "Habe schon angefangen, zu feiern". In: Deutsche Welle. 5. Dezember 2014 (URL, abgerufen am 21. Juli 2015).
  2. Film - Überraschungssieger und eine "lobende Erwähnung". In: Deutsche Welle. 18. Februar 2012 (URL, abgerufen am 21. Juli 2015).
  3. Christoph Hasselbach: EU - Westen lässt Frankreich in Mali alleine kämpfen. In: Deutsche Welle. 14. Januar 2013 (URL, abgerufen am 21. Juli 2015).

Partizip I[Bearbeiten]

Worttrennung:
wohl·wol·lend

Aussprache:
IPA: [ˈvoːlˌvɔlənt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wohlwollend (Info)

Grammatische Merkmale:
wohlwollend ist eine flektierte Form von wohlwollen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:wohlwollen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag wohlwollen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.