wohlweislich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wohlweislich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
wohlweislich

Worttrennung:

wohl·weis·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌvoːlˈvaɪ̯slɪç], [ˈvoːlˌvaɪ̯slɪç]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:

[1] alles bedenkend, aus nachvollziehbaren Gründen

Beispiele:

[1] „Wenn der Rekurswerber auf die angeblich ständige Rechtsprechung verweist, wonach die Partei die Wahl zwischen Antrag auf neuerliche Zustellung und Nichtigkeitsklage bzw. Nichtigkeitsberufung habe, so unterläßt sie es wohlweislich, diese angebliche ständige Rechtsprechung nachzuweisen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wohlweislich
[*] canoo.net „wohlweislich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „wohlweislich
[1] The Free Dictionary „wohlweislich
[1] Duden online „wohlweislich

Quellen: