wohlfühlen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wohlfühlen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fühle wohl
du fühlst wohl
er, sie, es fühlt wohl
Präteritum ich fühlte wohl
Konjunktiv II ich fühlte wohl
Imperativ Singular fühl wohl!
fühle wohl!
Plural fühlt wohl!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
wohlgefühlt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:wohlfühlen

Nebenformen:

wohl fühlen

Worttrennung:

wohl·füh·len, Präteritum: fühl·te wohl, Partizip II: wohl·ge·fühlt

Aussprache:

IPA: [ˈvoːlˌfyːlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wohlfühlen (Info)

Bedeutungen:

[1] reflexiv: angenehmer, behaglicher Stimmung sein; gut gestimmt sein; Wohlbefinden fühlen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adverb wohl und dem Verb fühlen

Sinnverwandte Wörter:

[1] sich ergötzen, erquicken, freuen, sonnen; zufrieden sein

Oberbegriffe:

[1] empfinden, fühlen

Beispiele:

[1] In diesem angenehmen Klima kann man sich wohlfühlen.
[1] Fühlst du dich nach deiner Erkältung wieder wohl?
[1] „… Jetzt versuche ich, mich in meiner Haut wohlzufühlen.[1]
[1] Selten haben wir uns an einem Ort so wohlgefühlt wie im Naturfreundehaus.[2]
[1] „Ich habe mich in der Stadt und im Club immer wohlgefühlt, auch als es sportlich nicht mehr so gut lief.“[3]
[1] Diese feine Grenze zu fühlen, den Zerreißpunkt zu finden und sich auf dem schmalen Vorsprung über dem Abgrund wohlzufühlen sind die wichtigsten Zutaten.[4]
[1] „Nacktmulle atmen einander die Luft erträglich: Bei CO2-Konzentrationen, bei denen ein Mensch in Panik ausbräche, fühlen sie sich wohl.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: ausgesprochen wohlfühlen
[1] mit Adverb:' rundum wohlfühlen

Wortbildungen:

Konversionen: Wohlfühlen, wohlfühlend
Substantive: Wohlfühlfaktor

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wohlfühlen
[1] The Free Dictionary „wohlfühlen
[1] Duden online „wohlfühlen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwohlfühlen

Quellen:

  1. Kesha: „Ich versuche, mich in meiner Haut wohlzufühlen“. www.vip.de, 21. Mai 2015, abgerufen am 21. September 2018.
  2. Naturfreunde Bayreuth: Hüttenbuch. NaturFreunde Deutschlands Ortsgruppe Bayreuth e.V., 1. Mai 2018, abgerufen am 21. September 2018.
  3. Pawel Olkowski: Paweł Olkowski auf Instagram. Instagram, 4. Juni 2018, abgerufen am 21. September 2018.
  4. Mark Rashid: Pferde sanft führen: Mache deine Idee zur Idee deines Pferdes. Kosmos, 2016, ISBN 9783440152119 (zitiert nach Google Books).
  5. Jan Dönges: Enge Gänge: Nacktmulle brauchen CO2 wie die Luft zum Atmen. In: Spektrum der Wissenschaft Online. 1. Mai 2020, ISSN 0170-2971 (URL, abgerufen am 7. Mai 2020).