wo man hinspuckt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wo man hinspuckt (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

wo man hin·spuckt

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wo man hinspuckt (Info)

Bedeutungen:

[1] salopp: an allen Orten/Stellen in der Umgebung

Synonyme:

[1] allerorten, allerorts, überall
[1] gehoben: wo jemand geht und steht

Beispiele:

[1] Wo man hinspuckt, macht ein neues Nagelstudio auf.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04114-5 „hinspucken: wo man hinspuckt“, Seite 354.
[*] Hans Schemann: Deutsche Idiomatik. Wörterbuch der deutschen Redewendungen im Kontext. 2. Auflage. De Gruyter, Berlin/Boston 2011, ISBN 3-11-025940-7 „hinspucken: überall/…, wo man hinspuckt“, Seite 358.