wiederverlangen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wiederverlangen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verlange wieder
du verlangst wieder
er, sie, es verlangt wieder
Präteritum ich verlangte wieder
Konjunktiv II ich verlangte wieder
Imperativ Singular verlang wieder!
verlange wieder!
Plural verlangt wieder!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
wiederverlangt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:wiederverlangen

Worttrennung:

wie·der·ver·lan·gen, Präteritum: ver·lang·te wie·der, Partizip II: wie·der·ver·langt

Aussprache:

IPA: [ˈviːdɐfɛɐ̯ˌlaŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wiederverlangen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: von jemandem die Rückgabe von etwas fordern, das einem gehört

Herkunft:

Ableitung zum Verb verlangen mit dem Präfix wieder-

Synonyme:

[1] wiederfordern, zurückfordern, zurückverlangen

Beispiele:

[1] „[…] denn er hörte gar nicht auf, die Sicherheit und Ehrlichkeit seines Hauses zu preisen, und als einen Beweis zeigte er ihm einen Schuhnagel und einen bleiernen Knopf, die vor Jahr und Tag ein durchreisender ungarischer Edelmann hier verloren habe und die noch stets aufbewahrt würden, bis er sie wiederverlangte.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wiederverlangen

Quellen:

  1. Clemens Brentano: Italienische Märchen. In: Projekt Gutenberg-DE. Das Märchen von dem Dilldapp oder Kinder und Toren haben das Glück bei den Ohren (URL).