wiedererlangen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wiedererlangen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erlange wieder
du erlangst wieder
er, sie, es erlangt wieder
Präteritum ich erlangte wieder
Konjunktiv II ich erlangte wieder
Imperativ Singular erlang wieder!
erlange wieder!
Plural erlangt wieder!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
wiedererlangt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:wiedererlangen

Worttrennung:

wie·der·er·lan·gen, Präteritum: er·lang·te wie·der, Partizip II: wie·der·er·langt

Aussprache:

IPA: [ˈviːdɐʔɛɐ̯ˌlaŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wiedererlangen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv, konkret oder abstrakt: etwas, das man besaß, wieder in seinen Besitz bringen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Verb erlangen mit dem Präfix wieder-

Synonyme:

[1] zurückbekommen; wiedergewinnen

Gegenwörter:

[1] verlieren

Beispiele:

[1] Er schaffte es, sein Hab und Gut wiederzuerlangen.
[1] Mit ihrer wiedererlangten Freiheit, stieg auch ihr Selbstbewusstsein.

Wortbildungen:

Konversionen: Wiedererlangen, wiedererlangend, wiedererlangt
Substantiv: Wiedererlangung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wiedererlangen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwiedererlangen