werkeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

werkeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich werkle
werkel
werkele
du werkelst
er, sie, es werkelt
Präteritum ich werkelte
Konjunktiv II ich werkelte
Imperativ Singular werkle!
werkel!
werkele!
Plural werkelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gewerkelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:werkeln

Worttrennung:
wer·keln, Präteritum: wer·kel·te, Partizip II: ge·wer·kelt

Aussprache:
IPA: [ˈvɛʁkl̩n], Präteritum: [ˈvɛʁkl̩tə], Partizip II: [ɡəˈvɛʁkl̩t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ɛʁkl̩n

Bedeutungen:
[1] intransitiv: (wiederholt) an etwas arbeiten
[2] intransitiv: hobbymäßig/laienhaft/versuchsweise an etwas arbeiten

Herkunft:
möglicherweise in Anlehnung an das früher bezeugte WerkeltagWerktag[1][2]

Sinnverwandte Wörter:
[1] arbeiten, sich betätigen, werken
[2] ausprobieren, herumpfuschen, klempnern, wursteln

Beispiele:
[1] Parallel werkelt Linden Lab am Geschäftsmodell.[3]
[1] Unter der wertig-metallenen Haube werkelt - eine Neuheit bei Sony Ericsson - Windows Mobile 6.1, was Business-Anwender zu schätzen wissen dürften, verspricht das Betriebssystem doch vergleichsweise problemlosen Datenabgleich mit Laptop oder PC.[4]
[2] Vater werkelt in seinem Hobbyraum.

Wortbildungen:
Konversionen: gewerkelt, Werkeln, werkelnd
Verben: auswerkeln, herumwerkeln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „werkeln
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „werkeln
[1] canoonet „werkeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwerkeln
[1, 2] The Free Dictionary „werkeln
[1, 2] Duden online „werkeln

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „werkeln
  2. Duden online „werkeln
  3. Second Life nicht ausgestorben. In: n-tv. 19. Oktober 2009 (Online, abgerufen am 9. März 2016).
  4. Endlich ein iPhone-Killer? Sony Ericssons Xperia X1. In: n-tv. 16. Dezember 2008 (Online, abgerufen am 9. März 2016).