weiterkämpfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

weiterkämpfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kämpfe weiter
du kämpfst weiter
er, sie, es kämpft weiter
Präteritum ich kämpfte weiter
Konjunktiv II ich kämpfte weiter
Imperativ Singular kämpf weiter!
kämpfe weiter!
Plural kämpft weiter!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
weitergekämpft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:weiterkämpfen

Worttrennung:

wei·ter·kämp·fen, Präteritum: kämpf·te wei·ter, Partizip II: wei·ter·ge·kämpft

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯tɐˌkɛmp͡fn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv: (nach einer Unterbrechung) fortfahren, einen Kampf oder eine kriegerische Auseinandersetzung auszutragen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs kämpfen mit dem Präfix weiter- als Derivatem (Ableitungsmorphem)[1]

Gegenwörter:

allgemein: aufgeben, Militär: kapitulieren

Beispiele:

[1] „Auch wenn der Gedanke unangenehm ist, die Armee muss ihre Fähigkeit verbessern, hohe Verluste hinzunehmen und trotzdem weiterzukämpfen […]“[2]
[1] „Der Hauptgrund, weswegen die Soldaten auch in aussichtslosen Situationen weitergekämpft haben, seien informale Verpflichtungen gegenüber ihren Kameraden gewesen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „weiterkämpfen
[*] canoonet „weiterkämpfen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „weiterkämpfen
[1] Duden online „weiterkämpfen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalweiterkämpfen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „weiterkämpfen
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „weiterkämpfen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 2003, Stichwort „weiterkämpfen“

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „weiterkämpfen“.
  2. Internationales Komitee der Vierten Internationale → WP: Warum die Russische Revolution studieren. 1917 – Die Februarrevolution und die Strategie der Bolschewiki. Mehring-Verlag, Essen 2017, ISBN 978-3-88634-737-7, Seite 207, DNB 1143598830 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 5. April 2018).
  3. Stefan Kühl → WP: Ganz normale Organisationen. Zur Soziologie des Holocaust. Suhrkamp-Verlag, Berlin 2014, ISBN 978-3-518-73878-8, DNB 1067382747 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 5. April 2018).