wahnwitzig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wahnwitzig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
wahnwitzig wahnwitziger am wahnwitzigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:wahnwitzig

Worttrennung:

wahn·wit·zig, Komparativ: wahn·wit·zi·ger, Superlativ: am wahn·wit·zigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvaːnˌvɪt͡sɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in hohem Maße unsinnig, abwegig

Herkunft:

belegt seit dem 15. Jahrhundert[1]
strukturell: Ableitung des Adjektivs zu Wahnwitz mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ig

Sinnverwandte Wörter:

[1] abwegig, blödsinnig, irrsinnig, irrwitzig, verrückt, wahnsinnig

Gegenwörter:

[1] rational, vernünftig

Beispiele:

[1] „Mag der einzelne Mensch das Recht haben, den Freitod zu wählen, wahnwitzig ist es, ein Volk in den Selbstmord zu treiben, weil seine Führung versagt hat.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wahnwitzig
[*] canoonet „wahnwitzig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwahnwitzig
[1] The Free Dictionary „wahnwitzig
[1] Duden online „wahnwitzig

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Wahnwitz“.
  2. Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland. Reclam, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-15-018688-6, Seite 120. Erstauflage 1933.