vulgaris

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vulgāris (Latein)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv vulgāris vulgāris vulgāre vulgāriter
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:vulgaris

Alternative Schreibweisen:

volgaris

Worttrennung:

vul·gā·ris, vul·gā·re

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vulgaris (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] gewöhnlich, alltäglich, allbekannt, allgemein, für jeden zu haben
[2] aus dem Volk, des Volkes, Volks-, öffentlich, gemein
[3] mittelateinisch auch: pöbelhaft, niedrig, vulgär

Herkunft:

abgeleitet von dem Substantiv vulgus → la[1] „Volk(smenge)“

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

als Substantive: vulgāres, ium m; vulgāria, ium n; Adverb: vulgariter; Substantivierung: vulgaritas
[1] Syringa vulgaris

Entlehnungen:

Französisch: vulgaire

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „vulgaris“ (Zeno.org)
[1–3] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, Seite 559, Eintrag „vulgaris“.
[1, 2] Hermann Menge: Langenscheidt, Großwörterbuch der lateinischen und deutschen Sprache (Menge-Güthling). 16. Auflage. Teil 1: Lateinisch–Deutsch, Langenscheidt, Berlin/München/Zürich 1967, Seite 811, Eintrag „vulgaris“.

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „vulgaris“ (Zeno.org)