vorsehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorsehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich sehe vor
du siehst vor
er, sie, es sieht vor
Präteritum ich sah vor
Konjunktiv II ich sähe vor
Imperativ Singular sieh vor!
Plural seht vor!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorgesehen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vorsehen

Worttrennung:

vor·se·hen, Präteritum: sah vor, Partizip II: vor·ge·se·hen

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌzeːən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit räumlichem Bezug: hinter oder unter etwas hervorschauen
[2] in der Zukunft, einem Plan folgend, in einer bestimmten Rolle einsetzen wollen
[3] in der Zukunft, einem Plan folgend, für einen bestimmten Zweck realisieren wollen
[4] für die Zukunft durchaus denkbar sein, vorausschauend möglich machen, im Vorwege bestimmen
[5] reflexiv: sich in Acht nehmen

Sinnverwandte Wörter:

[1] hervorlugen, vorschauen, vorgucken
[3] planen, vorstellen
[4] bestimmen, festlegen, planen
[5] aufpassen

Beispiele:

[1] Ich konnte hinter der Hausecke vorsehen.
[2] Der Stellvertreter war für das Amt vorgesehen.
[3] Hier drüben haben wir dann die Fußgängerbrücke vorgesehen.
[4] Wenn alles klappte, war eine Belohnung vorgesehen.
[4] Die Zeit ist um und der Gesetzgeber hat keine Fristverlängerung vorgesehen; Sie können ihr Geld also nicht mehr umtauschen.
[5] Vor stillen Wassern solltest du dich vorsehen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] jemanden für eine Position vorsehen
[3] eine Sache, Maßnahme vorsehen
[4] etwas ist für etwas vorgesehen, etwas ist nicht vorgesehen
[5] sich vor etwas oder jemandem vorsehen

Wortbildungen:

Vorsehung, Vorsicht

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vorsehen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorsehen
[2–5] canoo.net „vorsehen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvorsehen
[1–5] Duden online „vorsehen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: versehen, Versehen