vorleben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorleben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lebe vor
du lebst vor
er, sie, es lebt vor
Präteritum ich lebte vor
Konjunktiv II ich lebte vor
Imperativ Singular leb vor!
lebe vor!
Plural lebt vor!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorgelebt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vorleben

Worttrennung:

vor·le·ben, Präteritum: leb·te vor, Partizip II: vor·ge·lebt

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌleːbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vorleben (Info)

Bedeutungen:

[1] über einen längeren Zeitraum hinweg (meist als nachahmenswertes Vorbild) vormachen/aufzeigen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb leben mit dem Präfix vor-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anleiten, aufzeigen, demonstrieren, vorbeten, vorexerzieren, vorführen, vormachen, vortragen

Gegenwörter:

[1] nachmachen, zuschauen

Beispiele:

[1] „Nicht einem Kind ist also in erster Linie zu sagen oder vorzupredigen, daß es Sinn und Werte zu verwirklichen gilt, sondern der Erzieher hat diese Sinnhaftigkeit und Werthaftigkeit vorzuleben.“[1]
[1] „Getreu ihrem Sternzeichen als Schütze-Geborene hat sie uns immer vorgelebt, dass man im Leben niemals verzweifeln und aufgeben soll.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Werte/Toleranz vorleben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorleben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vorleben
[*] The Free Dictionary „vorleben
[1] Duden online „vorleben

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: verloben