vorfinanzieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vorfinanzieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich finanziere vor
du finanzierst vor
er, sie, es finanziert vor
Präteritum ich finanzierte vor
Konjunktiv II ich finanzierte vor
Imperativ Singular finanzier vor!
finanziere vor!
Plural finanziert vor!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
vorfinanziert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:vorfinanzieren

Worttrennung:

vor·fi·nan·zie·ren, Präteritum: fi·nan·zier·te vor, Partizip II: vor·fi·nan·ziert

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯finanˌt͡siːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vorfinanzieren (Info)

Bedeutungen:

[1] Bankwesen: für eine kürzere Zeit Geld zur Verfügung stellen (finanzieren), bevor eine eigentliche, langfristige Finanzierung abgeschlossen wird
[2] Wirtschaft: Geld für ein Produkt zur Verfügung stellen, das dann später aus den Verkaufserlösen zurückgezahlt wird

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb finanzieren mit dem Präfix vor-

Sinnverwandte Wörter:

[2] investieren

Beispiele:

[1] „Für Privatleute ist das Vorfinanzieren vor allem hinsichtlich des Hausbaus oder Immobilienkaufs sehr interessant.“[1]
[2] „Auf Essers Crowdfunding-Plattform waren es Recherchen, Reportagereisen und journalistische Geschichten, die vorzufinanzieren waren, und das klappte auffällig gut.“[2]
[2] „Wenn Goverts ihn »nicht rechtzeitig, als erst 100 Seiten des Buches fertig waren, vorfinanziert hätte, wäre die ›Schwarze Weide‹ wahrscheinlich heute noch nicht zu Ende geschrieben«.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Kredit vorfinanzieren
[2] ein Geschäft/Buch vorfinanzieren

Wortbildungen:

Vorfinanzierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vorfinanzieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „vorfinanzieren
[*] The Free Dictionary „vorfinanzieren
[1] Duden online „vorfinanzieren

Quellen: