von dannen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

von dannen (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:

von dan·nen

Aussprache:

IPA: [fɔn ˈdanən]
Hörbeispiele:
Reime: -anən

Bedeutungen:

[1] veraltet, gehoben: von dort weg, fort von dort

Herkunft:

Wortverbindung aus der Präposition von und dem stark veralteten Adverb dannen; dieses ist seit dem 8. Jahrhundert bezeugt; in den althochdeutschen Formen than(n)ana, danana und andere sowie in den mittelhochdeutschen Formen dannen, danne, dane, dan belegt; es handelt sich hierbei um eine mehrfach erweiterte Adverbialbildung auf die Frage »woher?« (ursprünglich -na zum demonstrativen to-Pronomen)[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] von hinnen

Oberbegriffe:

[1] davon

Beispiele:

[1] „Ihn vollends aufrichtend, führten und trugen sie ihn von dannen.“[2]
[1] „Doch plötzlich überkommt ihn die Angst, dass er sich durch seine Leidenschaft für Myres hat täuschen lassen, und er flüchtet von dannen […]“[3]

Redewendungen:

[1] (verhüllend) von dannen gehen: dahinscheiden, sterben

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] von dannen eilen, von dannen fahren, von dannen gehen, von dannen reiten, von dannen ziehen; sich (heimlich) von dannen schleichen, sich von dannen machen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 374
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „dannen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dannen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvon+dannen

Quellen:

  1. vergleiche Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 180
  2. August Becker → WP: Die Nonnensusel. In: Projekt Gutenberg-DE. Kapitel 26: Advent (URL).
  3. Edward Said: Poesie und Radikalität bei Beethoven, Lampedusa und Kavafis: Der Stil des Spätwerks. In: Le Monde diplomatique Online. Deutschsprachige Ausgabe. Nummer 7482, 8. Oktober 2004 (übersetzt von Niels Kadritzke), ISSN 1434-2561 (URL, abgerufen am 2. Januar 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: von wannen