voëlvry

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

voëlvry (Afrikaans)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Worttrennung:

vo·ël·vry, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈfuə̯ɫfrəɪ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] rechtlos und geächtet, vogelfrei

Herkunft:

Kompositum aus voël → afVogel“ und vry → affrei“; ursprünglich im Sinne von „jemanden wie einen Vogel frei – das heißt ohne rechtliche Konsequenzen – jagen und töten“

Beispiele:

[1] In die Wilde Weste is mense voëlvry verklaar – enigiemand kon dus enigiets aan die mens doen sonder om vervolg te word.
Im Wilden Westen waren die Menschen vogelfrei – das heißt jedermann konnte einem anderen etwas antun ohne dafür bestraft zu werden.

Wortbildungen:

voëlvryverklaring

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] H. A. Steyn, H. G. Schulze, Hugo Gutsche, G. P. J. Trümpelmann: Wörterbuch Deutsch-Afrikaans – Afrikaans-Deutsch. Vierte bedeutend verbesserte und vermehrte Auflage. J. L. van Schaik, Pretoria 1948, DNB 576236136, „voëlvry“, Seite 772 f.