viritim

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

virītim (Latein)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

vi·rī·tim

Bedeutungen:

[1] einzeln, Mann für Mann
[2] einzeln, als einzelne Person; Mann gegen Mann (im Zweikampf)

Herkunft:

abgeleitet von dem Substantiv vir → la „Mann“

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „viritim“ (Zeno.org)
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „viritim