viertel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

viertel (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, indeklinierbar[Bearbeiten]

Anmerkung:

Rechtschreibung: Nach der neuen deutschen Rechtschreibung wird viertel in Verbindung mit Uhrzeiten (Bedeutung [2]) immer getrennt und klein geschrieben. Also: viertel acht (7.15 Uhr), viertel sechs (5.15 Uhr), drei viertel zwölf (11.45 Uhr).
Groß schreibt man viertel bei Uhrzeiten, wenn man ein davor setzen könnte und der Sinn derselbe bliebe: (ein) Viertel vor acht

Worttrennung:

vier·tel

Aussprache:

IPA: [ˈfɪʁtl̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɪʁtl̩

Bedeutungen:

[1] Bruchzahl: 25 Prozent des Gesamtwertes

in Uhrzeiten:

[2] viertel (eins, zwei, drei …): 45 Minuten vor (eins, zwei, drei …)

Herkunft:

abgeleitet von vier, eben „der vierte Teil“

Gegenwörter:

[2] halb, drei viertel

Beispiele:

[1] Lasst mir bitte ein viertel Kilogramm des Bratens übrig.
[2] Um viertel neun treffe ich meinen Bruder.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] viertel eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn, elf, zwölf

Wortbildungen:

vierteljährlich
(das) Viertel, Vierteljahr, Viertelstunde
vierteln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „viertel
[1] canoo.net „viertel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonviertel
[1, 2] Duden online „viertel